Hildes
"Tauschlädchen"

Die nachbarschaftliche Schulstunde im Veedel ...

Das HvB (Hildegard-von-Bingen Gymnasium) in Köln Sülz (Stadtbezirk Lindenthal) hat sich eine besondere Art der Kooperation mit dem Schmitzundkunzt e.V. ausgedacht und den gemeinsamen Gedanken setzen wir nun in die Tat um. U.a. im Rahmen des Landesprogramms "Schule der Zukunft" setzt sich das HvB schon lange für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein. Nun startet im neuen Schuljahr 2023/2024 ein neues Modul für soziales Engagement, welches unter dem Motto "Hildes Tauschlädchen" in einer der Lagerflächen unseres Vereins umgesetzt wird.

Die Mittestufe des HvB (Klassen 8 bis 10) wird unseren Verein im Rahmen der schulischen Nachhaltigkeitsbildung und -aufklärung 1 x wöchentlich im Rahmen einer Schulstunde unterstützen und in unserem Sammellager ("ALTE REINIGUNG" in der Nähe des Manderscheider Platzes; genauer: Berrenrather Strasse 348 in 50937 Köln Sülz) verschiedene Wertstoffe und Waren annehmen, die nachfolgend näher spezifiziert sind. Die angenommenen Materialien und Artikel werden ausschließlich gemeinnützigen Zwecken und dem Materialkreislauf zugeführt sowie an bedürftige Personen, Institutionen und Initiativen weitergeführt.

Diese "nachhaltige Schulstunde" findet i.d.R. an Dienstagen (nicht jeden Dienstag!) in der Zeit von 14:15 bis 15:00 Uhr im o.a. Lager statt.

Der Name "Hildes Tauschlädchen" steht für eine "Nachhaltigkeitsreihe" des Gymnasiums und soll nicht assoziieren, dass in diesem Lager in Köln Sülz ein "Laden" entsteht. Es ist ausschließlich ein Lager, in welchem 1 x wöchentlich die erwünschten Waren/Artikel von einigen Schüler*innen ehrenamtlich angenommen, vorsortiert und dann dort bis zur Umverteilung zwischengelagert werden!

Bitte hierbei beachten, dass manche (Diens)Tage aufgrund von Lehrerkonferenzen, Exkursionen, Schulveranstaltungen und aus weiteren Gründen einmal ausfallen können. Daher empfehlen wir, die Startseite unseres Vereins jeweils tagesaktuell zu besuchen, um zu sehen, ob "Hildes Tauschlädchen" an einem entsprechenden Dienstag stattfindet!

Seit 03/2024 werden die Termine ergänzt um eine weitere Öffnungszeit, die unser Ehrenamtler Ralf Kisch betreut. Ralf und sein Team bieten i.d.R. auch an Montagen die Möglichkeit, in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr in Hildes Tauschlädchen zu kommen.

Die nächsten ANNAHME-Termine sind:

Dienstag 05.03.2024, 14:15 - 15:00 - Hildes "Tauschlädchen"

Montag 11.03.2024, 14:00 - 16:00 - Hildes "Tauschlädchen"

Dienstag 12.03.2024, 14:15 - 15:00 - Hildes "Tauschlädchen"

Montag 18.03.2024, 14:00 - 16:00 - Hildes "Tauschlädchen"


  

 

Was in "Hildes Tauschlädchen" angenommen wird ...

Gut erhaltene Damenkleidung [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese wird im Lager auf Ständer und in Regale konfektioniert und vorsortiert! Die Waren werden dann monatlich gesammelt dem Kleidertausch im Schmitzundkunzt sowie verschiedenen Initiativen zugeführt


Gut erhaltene Damenschuhe [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden im Lager geprüft, in Regale konfektioniert und vorsortiert! Die Waren werden dann monatlich gesammelt dem Schuhkreisel im Schmitzundkunzt sowie verschiedenen Initiativen zugeführt


Gut erhaltene Herrenkleidung [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese wird im Lager auf Ständer und in Regale konfektioniert und vorsortiert! Überschüsse werden dann monatlich gesammelt unseren angeschlossenen Obdachlosenhilfen zugeführt


Haushaltsgegenstände Tauschregal [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese "Stehrümchen" (so sagt man in Köln dazu) werden im Lager in Regale geprüft, konfektioniert und sortiert. Der Warenbestand wird dann monatlich gesammelt dem Dingsbumsregal im Schmitzundkunzt sowie befreundeten Initiativen zugeführt


Isomatten [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unseren angeschlossenen Obdachlosenhilfen zugeführt


Gut erhaltene Schlafsäcke [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unseren angeschlossenen Obdachlosenhilfen zugeführt


Werkzeuge jeder Art [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unserem kostenlosen Werkzeugverleih im Schmitzundkunzt zugeführt


Pflanzen jeder Art [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unserem kostenlosen Pflanzentausch im Schmitzundkunzt zugeführt


Bücher, Musik-CDs & DVD-Filme [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden im Lager in Regale konfektioniert und können auch innerhalb der "Schulstunde" von Nachbar*innen sozusagen "getauscht" werden! Überschüsse werden dann monatlich gesammelt dem Bücher- & Medienregalen im Schmitzundkunzt zugeführt


Laptops & Tablet PCs [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unserem Kooperationspartner Hey Alter zur Wiederaufbereitung zur Verfügung gestellt


Handys [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unserem Kooperationspartner NABU zum Recycling zur Verfügung gestellt


(Kerzen)Wachs-Reste [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unseren verschiedenen Kooperationspartnern zum Recycling zur Verfügung gestellt


Naturkorken von Weinflaschen etc. [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unserem Kooperationspartner NABU zum Recycling zur Verfügung gestellt


Kunststoffverschlüsse von Ein- & Mehrwegflaschen [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unserem Kooperationspartner Melange Orange zum Recycling zur Verfügung gestellt


Kronkorken [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unserem Kooperationspartner BlechWech zur Verfügung gestellt


Brillen aller Art(en) [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt und unserem Kooperationspartner Steymanns - Brille und mehr zum Up- & Recycling zur Verfügung gestellt


Defekte Jeanskleidung mit mind. 95% Baumwollanteil [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese wird gesammelt unserem Kooperationspartner IGLU zum Recycling zur Abholung zur Verfügung gestellt


Briefmarken [Nur Abgabe]
Verwendung: Diese werden gesammelt unserem Kooperationspartner, den Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zugeführt



Für die Möglichkeit, diese kostenfreie Serviceoption für Hilfsorganisationen und Helfende zu bieten, danken wir dem Kölner Studierendenwerk AöR, Universitätsstr. 16, 50937 Köln